Pressespiegel 2013-2014

Infoabende für Schulabgänger am 5. und 6. Februar

Norderstedt (em) Vorausschau ist verlangt, denn schneller, als von manchem jungen Menschen erwartet, ist das Ende der Schulzeit da. Die Schülerinnen und Schüler in den Abgangsklassen der Regional-, Gemeinschaftsschulen und Förderschulen müssen sich bald entscheiden, ob sie sich für einen der vollzeitschulischen Bildungsgänge des Berufsbildungszentrums (BBZ) in Norderstedt bewerben wollen.

Bis zum 28. Februar 2014 (Ausschlussfrist) nimmt das BBZ Norderstedt, Moorbekstraße 17, 22846 Norderstedt, zum Schuljahr 2014/15 Anmeldungen für ihre schulischen Vollzeit-Bildungsgänge an.

Deshalb dürfen interessierte Schülerinnen und Schüler nach dem Erhalt der Halbjahreszeugnisse am 31. Januar keine Zeit verlieren! Die Anmeldungen müssen auf Vordrucken erfolgen, die es – zusammen mit den entsprechenden Informationsblättern – im Büro der Schule (Telefon: 040 / 522 030; Telefax: 040 / 522 032 55) oder unter der Internet-Adresse www.bbz-norderstedt.de gibt.

Die Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz steht bei den meisten Schulabgängern/-innen zu Recht an erster Stelle. Aber welche der verschiedenen Berufsfachschul-Klassen kommen als Alternative für die Jungen und Mädchen mit Hauptschulabschluss aus den allgemeinbildenden Schulen in Frage? Für welche Schüler/-innen mit mittlerem Bildungsabschluss ist das Berufliche Gymnasium der richtige Bildungsweg? Wie gut müssen die Zeugnisnoten sein? Unter welchen Bedingungen kann man die Fachoberschule besuchen? Welche Möglichkeiten bietet das Ausbildungsvorbereitende Jahr? Darüber informieren alle Schulen ihre Schülerinnen und Schüler sehr gründlich. Aber auch das Berufsbildungszentrum – BBZ – Norderstedt selbst lädt Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern herzlich ein, sich sofort nach der Ausgabe der Halbjahrszeugnisse in den Schulen über all diese Fragen noch einmal ganz genau vor Ort zu informieren. Das BBZ Norderstedt gibt an zwei Abenden Antworten auf alle wichtigen Fragen.

Informationen für alle 9. Klassen

Mittwoch, 5. Februar, 18 Uhr - der Berufsfachschulen (BFS I)

  • Technik (Metalltechnik oder Elektrotechnik)
  • Wirtschaft
  • Gesundheit und Ernährung
  • Sozialwesen

Mittwoch, 5. Februar, 18 Uhr - des Ausbildungsvorbereitenden Jahres (AVJ)

Vollzeitschulische Formen:

  • Hauswirtschaft und Wirtschaft (Voraussetzung: keine Berufsbildungsreife (ehemals Hauptschulabschluss))

kooperative Form:

  • Gesundheit und Soziales (Voraussetzung: Mittlerer Bildungsabschluss)

Informationen für alle 10. Klassen

Mittwoch, 5. Februar, 19 Uhr: Berufliches Gymnasium (BG)

  • Profil Betriebswirtschaft
  • Profil Volkswirtschaft
  • Profil Ernährung

Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr: Berufliches Gymnasium (BG)

  • Profil Technik
  • Profil Gesundheit und Soziales

Donnerstag, 6. Februar, 18 Uhr:

  • Kaufmännische Assistentinnen / Kaufmännische Assistenten (BFS III) und Fachoberschule (FOS)

Alle Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.bbz-norderstedt.de.

Quelle: Stadtmagazin Norderstedt vom 18.01.2014

Kontakt

  • Tel.: 040 52203-0
  • Fax: 040 52203-255

Anfahrt

  • BBZ Norderstedt
  • Moorbekstraße 17
  • 22846 Norderstedt

Schulsekretariat

  • Montag - Donnerstag
  • 07:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag
  • 07:00 - 14:00 Uhr