Pressespiegel 2013-2014

Freisprechung der Elektroinnung: Vom Azubi zum Gesellen

Norderstedt (cbl) Als Auszubildende betraten 20 junge Männer am Freitag das Strandhaus im Norderstedter Stadtpark – als Gesellen verließen sie es ein paar Stunden später. Mit der Freisprechung der Elektro-Innung des Kreises Segeberg ging ihre dreieinhalbjährige Ausbildung erfolgreich zu Ende. Innungsobermeister Andreas Münster vollzog den Festakt mit traditionell drei Schlägen und überreichte anschließend die Gesellenbriefe. Sie sind Ihre Eintrittskarte in eine vielfältige Berufswelt, nutzen Sie sie, betonte der Norderstedter.

Als Innungsbester legte Nils Martens seine Gesellenprüfung in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik mit der Note zwei ab. Ich hatte zwar ein gutes Gefühl, aber damit habe ich nicht gerechnet, bekannte der 19-Jährige überrascht. Sein Ausbildungsbetrieb Schaefer und Lohse in Henstedt-Ulzburg ist stolz auf den Nachwuchs und traut ihm eine Menge zu – sogar zukünftige Meisterehren. Wenn nicht Nils Martens, wer dann?, fragte der stolze Ausbilder Helmut Lohse, der sich seinen neuen Jung-Gesellen bereits per Arbeitsvertrag gesichert hat.

Nicht nur der Kaltenkirchener, sondern alle Absolventen können sich über ein nahtloses Anstellungsverhältnis freuen. Glücklicherweise stehen Betriebe des Elektrohandwerks im Kreis Segeberg gut da, weiß Innungsobermeister Münster, bei guter Auftragslage ist ein Arbeitsplatzabbau nicht zu befürchten und auch die Kommunen profitieren von den Einkommen. Der HEIMATSPIEGEL gratuliert den jungen Gesellen zu ihrer bestandenen Prüfung und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.

Foto: cbl

Von Innungsobermeister Andreas Münster (l.) erhielten am Freitag 20 junge Gesellen des Elektrohandwerks ihre Gesellenbriefe und wurden in einem Festakt für ihre Leistungen geehrt.

Quelle: Heimatspiegel vom 05.03.2014

Kontakt

  • Tel.: 040 52203-0
  • Fax: 040 52203-255

Anfahrt

  • BBZ Norderstedt
  • Moorbekstraße 17
  • 22846 Norderstedt

Schulsekretariat

  • Montag - Donnerstag
  • 07:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag
  • 07:00 - 14:00 Uhr