BBZ Norderstedt erhält Zertifikat als Weiterbildungsträger der Arbeitsagentur


Im Rahmen einer Feierstunde übergab Bildungsstaatssekretär Dirk Loßack im Bildungszentrum Tannenfelde am 19. April 2013 den  Schulleitungen der Beruflichen Schulen  und Berufsbildungszentren des Landes Schleswig-Holstein die  Zertifikate als Weiterbildungsträger der Arbeitsagentur

Schleswig-Holstein hat als eines der ersten Bundesländer seine Berufsbildungszentren und Berufsbildenden Schulen nach den Qualitätsanforderungen der Agentur für Arbeit überprüfen lassen. Bildungsstaatssekretär Dirk Loßack übergab im Bildungszentrum Tannenfelde den Schulleiterinnen und Schulleitern der Regionalen Bildungszentren (RBZ) und Beruflichen Schulen die Zertifikate. Damit können diese als anerkannte Träger ab sofort Maßnahmen der Agentur für Arbeit zur beruflichen Aus- und Weiterbildung durchführen.

certqua„Qualität ist kein Zufall. Es gehören Intelligenz und Wille dazu, ein Ding besser zu machen“, zitierte der Staatssekretär einen englischen Dichter. Bei seinen zahlreichen Besuchen von  Berufsbildungszentren und Berufsbildenden Schulen habe er den Eindruck gewonnen, dass die Schulen die Qualitätsdebatte auch künftig erfolgreich bestehen, sagte Loßack. Deren Voranschreiten und Bereitschaft, sich Überprüfungen zu stellen, finde bundesweit Beachtung, führte der Staatssekretär weiter aus.

Voraussetzung für die Zertifizierung und Trägerzulassung sind mehrtägige Überprüfungen der Bildungseinrichtungen. Auch das Ministerium hat sich diesem Prozedere bezüglich seines Verfahrens, die Schulen des Landes mit Lehrkräften zu versorgen, erfolgreich gestellt.

Schulsekretariat

Öffnungszeiten:


in den Herbstferien

Mo. - Fr. 8:00 - 13:00 Uhr


Montag - Donnerstag
07:00 - 15:30 Uhr

Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Tel.:
040 52203 - 0

Fax.:
040 52203 - 255

Mail:
kontakt@bbz-norderstedt.de


Bitte beachten Sie, dass während der unterrichtsfreien Zeiten geänderte Öffnungszeiten gelten können.